Lektorinnen und Lektoren in der Kreuzkirche

Normalerweise liegt die Leitung der Gottesdienste in den Händen der Pfarrerinnen und Pfarrer, die durch die Ordination dazu berechtigt und beauftragt sind. In der Evangelischen Kirche können jedoch auch Lektorinnen und Lektoren einen Gottesdienst leiten. Diese sind normale Gemeindeglieder, die dies ehrenamtlich ausüben und durch entsprechende Ausbildung und Beauftragung zur Leitung eines Gottesdienstes berechtigt sind. Es sind Menschen die in verschiedenen Berufen und Lebenssituationen stehen und aus ihrer Lebenssituation den Glauben in den Alltag übersetzen.

Lektorendienst

Die berufenen Lektorinnen und Lektoren der Kreuzkirche sind (soweit möglich mit einem Bild) in alphabetischer Reihenfolge:

Dave Banks-Todter

Einführung als Lektor in die Kreuzkirche im Gottesdienst am 16. August 2017.

 

Andrea Ehrenreich

ist eigentlich Lektorin in Peggau und ist dankenswerterweise immer wieder für die Kreuzkirche aktiv, vor allem bei Gottesdiensten in der Predigtstelle Feldkirchen.

 

Friederike Girolla

Einführung als Lektorin in die Kreuzkirche mit dem Gottesdienst am 4. Juni 2017

 

Ute-Katharina Hummelberger (in Ausbildung)

Daniel Kant (Einführung am 24.9.2017)

Lektor Klaus J. Lindtner

Für ein Gespräch bitte ich um Terminvereinbarung über das Pfarramt
Tel. 0316/71 44 62
office [at] kreuzkirche-graz [dot] at

 

Lektor Gerhart Nitsche