Hauptamtlicher Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit

Christoph Kuss

Christoph Kuss ist seit Frühjahr 2019 geringfügig für die Jugendarbeit in der Kreuzkirche angestellt. Aus seiner Vorstellung in der KK Aktiv:

Ein besonderes Anliegen ist mir die Arbeit mit den Jugendlichen: Ich möchte und werde auf sie bauen, auf ihre Fragen, auf ihre Gestaltungslust, auf ihre Kraft für sich selbst, ihre Lieben und für die Pfarrgemeinde mit ihrem Willkommenheißen.
Ich möchte unsere Jungen einladen, werde zuhören, mit ihnen gemeinsam Fragen finden und Antworten suchen. Ich möchte ihnen Raum bieten und Orientierung geben.
Als Sozialpädagoge und Elternbildner habe ich dabei natürlich auch ein offenes Ohr für Eltern.
Und nebenbei bin ich auch noch
… Papa, Ehemann, 48 Jahre, Hobbykoch, technischer Physiker, Sohn, Freund, kritisch, Pfadfinder, mit Tarock-Passion, Christ, Kollege, Elternbildner, Sozialpädagoge, selbständiger Trainer, Bruder, Neffe, Taufpate, neugierig, mutig, ängstlich, fröhlich, nachdenklich u.v.m.
Mein Motto ist: „Gott hat sich bei jedem von uns etwas Gutes gedacht“ - und ganz besonders bei unseren Jungen!
Bitte um Eure Unterstützung dafür!